Verbundglas und Verbundsicherheitsgläser


Verbundsicherheitsgläser


VSG Verbund-Sicherheitsglas
Gemäß DIN EN ISO 12543-2,-5,-6


  • VSG besteht aus mind. 2 oder mehreren Glasscheiben, welche mittels hoch reißfester Polyvinyl-Butyral-Folien ( PVB ) mit einander verbunden werden.
  • Die Gläser und Folien werden bei Hitze und hohem Druck zu einer unzertrennbaren Einheit miteinander verbunden.
  • Im Falle eines Glasbruches bleiben die Bruchstücke an den PVB-Folien haften.
  • Verbund-Sicherheitglas kann mit einbruch- und angriffshemmenden Eigenschaften hergestellt werden. Diese Gläser sind von offiziellen Prüfstellen nach den geltenden DIN-Normen geprüft.